Kirschernte in Fränkischer Schweiz beginnt

In der Fränkischen Schweiz beginnt die Kirschernte. Einige Frühsorten wurden bereits jetzt geerntet, sagte Christof Vogel, Betriebsleiter der Obstbauversuchsanlage des Landkreises Forchheim in Hiltpoltstein. Bei den Hauptsorten gehe es in wenigen Tagen los. Inwieweit Kälte, Schnee und Frost im Frühjahr die Erntemenge schmälern, könne noch nicht gesagt werden. Gerade in Talkesseln habe sich die Kälte lange gehalten und den Bäumen zugesetzt. Die Fränkische Schweiz gilt als eines der größten zusammenhängenden Kirschanbaugebiete in Europa.