Kirchweihbaum in Scheßlitz wird zum Sturmopfer!

Gewitter mit Starkregen sind in der Nacht auch über die Region Bamberg/Forchheim hinweggezogen. Größere Schäden gab es nicht, so die Polizei auf Radio Bamberg Nachfrage. Bis auf den Kirchweihbaum in Scheßlitz – der 2. Bürgermeister Holger Dremel sagte im Radio Bamberg Interview:

Deswegen muss der Kerwasbaam jetzt wohl eingeholt werden.