Keine Verhandlungstage diese Woche im Liquid-Ecstasy-Prozess in Bamberg

Eigentlich sollte es morgen vor dem Landgericht Bamberg im Prozess weiter um die fatalen Folgen einer Party im Dezember 2014 gehen. Ein junger Mann hatte aus einer mitgebrachten Flasche Liquid Ecstasy getrunken und war kurze Zeit später verstorben. Ein weiterer Gast hatte ebenfalls die Droge zu sich genommen und überlebte nur knapp. Der Mann, der die Flasche mitgebracht hatte, ist in einem Revisionsverfahren angeklagt. Allerdings entfallen die Prozesstage in dieser Woche, wie das Gericht heute mitgeteilt hat. Nächsten Dienstag wird der Prozess dann fortgesetzt.