In Schönbrunn im Kreis Haßberge hat es die Polizei mit einem ganz besonderen Fall zu tun gehabt.

Ein 30-Jähriger war laut Zeugen gestern Abend mit seinem roten Opel sehr auffällig und ohne Kennzeichen unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich heraus: Er hatte auch keinen Führerschein und stand offenbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss. Das dürfte auch erklären, warum er so aggressiv war. Der Mann beleidigte die Beamten, griff sie an und verletzte sie leicht. Er bekommt jetzt mehrere Anzeigen gleichzeitig.