In Sachen ICE Ausbau muss in Bamberg jetzt aber mal was passieren!

Sagt die CSU Bamberg-Land und schlägt vor: ein ICE-Ausbau durchs Bamberger Stadtgebiet auf der bestehenden Strecke, ein neuer regionaler Omnibusbahnhof und ein S-Bahn Halt Bamberg-Süd. Der Kreisvorsitzende, Bundestagsabgeordnete und Staatssekretär Thomas Silberhorn betont dabei, dass die Stadt Bamberg jetzt ihre Wünsche einbringen müsse. Und zwar bevor die Bahn Fakten schafft. Das gelte zum Beispiel für den S-Bahn Halt Bamberg Süd, den vor allem die Bürgermeister von Altendorf, Strullendorf oder Hirschaid begrüßen. Der würde ihrer Meinung nach die Anbindung an den Großraum Nürnberg wesentlich verbessern.