In Hirschaid im Landkreis Bamberg sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus eingedrungen.

Wie die Polizei mitteilt, kamen sie Freitag am Vormittag über ein Fenster herein. Im Haus selbst durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Dann flüchteten sie vermutlich über die Terrassentür in den Garten. Ob sie Beute gemacht haben, kann die Polizei im Augenblick nicht sagen. Der Sachschaden liegt bei 1000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht Zeugen.

 

Hier der Polizeibericht:

Einbrecher in Einfamilienhaus

 

HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Bislang Unbekannte drangen am Freitagvormittag gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Sie hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

 

In der Zeit von 8 Uhr bis kurz nach 13 Uhr stiegen die Einbrecher über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Haus in der Marienstraße ein. In den Räumen haben die Unbekannten Schränke und Schubladen durchsucht und flüchteten vermutlich über die Terrassentüre in den Garten. Bezüglich der Tatbeute liegen den Ermittlern noch keine abschließenden Erkenntnisse vor.

 

Die Kriminalpolizei Bamberg bittet im Zuge ihrer Ermittlungen um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491.