Im Prozess um den Mord an einem Asylbewerber letztes Jahr in einer Unterkunft in Unterleiterbach im Landkreis Bamberg steht heute der zweite Verhandlungstag an.

Vor dem Landgericht Bamberg müssen sich zwei Syrer im Alter von 20 und 23 Jahren verantworten. Zum Prozessauftakt in der letzten Woche hatten sich die beiden gegenseitig schwer belastet. Einer der beiden hatte ausgesagt, dass sie ursprünglich einen anderen Bewohner hätten töten wollen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, ihr Opfer erstochen und erstickt zu haben.