Im Heroldsbacher Ortsteil Poppendorf haben Einbrecher zugeschlagen.

Sie drangen gestern gegen 18 Uhr über ein Fenster in ein Einfamilienhaus ein. Dort klauten sie laut Polizei Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrags. Sie richteten außerdem einen Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro an. Die Polizei prüft jetzt Zusammenhänge mit einem Einbruch am Wochenende im Gemeindeteil Thurn. Zeugen können sich bei der Kripo in Bamberg melden. Weitere Informationen hier:

 

Hier der Polizeibericht:

Einbrecher kamen durchs Fenster

 

HEROLDSBACH, LKR. FORCHHEIM. Mit Bargeld entkamen unbekannte Einbrecher am Dienstagabend aus einem Einfamilienhaus im Ortsteil Poppendorf. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

 

Über ein rückwärtiges Fenster im Erdgeschoss drangen die Unbekannten gegen 18 Uhr in die Wohnung in der Dorfstraße ein. Sie entwendeten Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Eurobetrags und hinterließen einen Sachschaden von etwa 800 Euro.

 

Mögliche Zusammenhänge mit einem Einbruch am Wochenende im Gemeindeteil Thurn prüft die Kripo Bamberg und bittet ferner um Hinweise:

• Wer hat am Dienstag, gegen 18 Uhr, in der Dorfstraße in Poppendorf verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?

• Wem ist vor der genannten Tatzeit in Poppendorf etwas Verdächtiges aufgefallen, das im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnte?

 

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 mit der Kriminalpolizei Bamberg in Verbindung zu setzen.