Hohe Waldbrandgefahr – die Luftbeobachter heben wieder ab!

Wegen der anhaltenden Trockenheit mit hoher Waldbrandgefahr starten ab heut in Oberfranken wieder die Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern. Sie sollen nach möglichen Waldbränden Ausschau halten. Vor dem Hintergrund der hohen Waldbrandgefahr appelliert die Regierung an alle Waldbesucher, das Rauchverbot einzuhalten, keine Kippen wegzuwerfen und – wegen heißer Katalysatoren – auch nicht mit dem Auto auf trockenem Gras zu halten.