Harte Geduldsprobe für alle Fußgänger an der Obere Brücke in Bamberg.

Sie ist ab dem kommenden Montag bis Ende März gesperrt. Das Alte Rathaus erreichen Sie nur vom Obstmarkt aus. Grund dafür: Der barrierefreie Streifen in der Brückenmitte muss erneuert werden. Im Moment ist er zu gefährlich für Rollstuhlfahrer und bei Glätte auch für Fußgänger. Betroffen von den Bauarbeiten ist das Stück zwischen Altem Rathaus und dem Anschluss an die Karolinenstraße. Die Untere Brücke kann in der Zeit als Umgehung zwischen Dom und Fußgängerzone genutzt werden.