Gleich zweimal hatte die Polizei in Bamberg den richtigen Riecher in Sachen Drogen

Bei einer Personenkontrolle in der Unteren Königsstraße fanden die Beamten gestern bei einem 32-Jährigen Marihuana, das er in einem Döschen in seinem Schuh versteckt hatte. Er hatte auch noch zwei Handys dabei, die die Polizisten beschlagnahmten, weil er über die Herkunft widersprüchliche Angaben machte. Gestern Nachmittag kontrollierte die Polizei noch ein junges Pärchen, die Dame konnte fliehen, und der Mann versuchte auch zu entkommen. Das schlug fehl, bei ihm fanden die Beamten dann eine kleine Menge Amphetamin und verschiedene Rauschgiftutensilien.