© Patrick Pleul

Gasexplosion in Halle in Edelsfeld

Edelsfeld (dpy/lby) – Bei einer Gasexplosion in einer von der Landwirtschaft genutzten Halle in Edelsfeld (Landkreis Amberg-Sulzbach) sind mindestens 100 000 Euro Sachschaden entstanden. Die etwa 30 mal 10 Meter große Halle, die zum Teil gemauert ist, drohte zwischenzeitig einzustürzen, wie die Polizei mitteilte. Durch die Druckwelle sei sie erheblich in ihrer Substanz beschädigt worden. Menschen oder Tiere wurden bei der Gasverpuffung am Dienstagabend nicht verletzt. Die Polizei vermutet, dass ein gasbetriebenes Heizgerät in der Halle die Explosion ausgelöst haben könnte. Was genau passiert ist, solle noch ermittelt werden.