Für Fahrradfahrer in Bamberg muss deutlich mehr getan werden.

Das fordert seit längerem die Initiative Radentscheid Bamberg. Am kommenden Mittwoch entscheidet jetzt der Stadtrat, ob es zu einem Bürgerentscheid kommen wird. Die erste Hürde dazu hatte der Radentscheid Bamberg in einem Bürgerbegehren geschafft, bei dem 8700 Unterschriften gesammelt wurden. Schützenhilfe gab es nun aus Berlin. Der Bundesgeschäftsführer des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, Burkhard Stork, hatte sich gestern ein Bild von der Situation in Bamberg gemacht und sieht im Radio Bamberg Interview gute Chance für den Radentscheid und seine Ziele.

Mehr Infos zu den Zielen der Initiative finden Sie unter radentscheid-bamberg.de