Forchheim: Stadt will Baukosten für Betreuungsplätze übernehmen

Um die große Nachfrage an Betreuungsplätzen für Vorschulkinder zu unterstützen, reagiert jetzt die Stadt Forchheim. Auf Initiative von Oberbürgermeister Uwe Kirschstein wird die Stadt Forchheim zukünftig die gesamten förderfähigen Baukosten übernehmen. Träger der neuen Krippen, Kindergärten oder Großtagespflegestellen können Kirchengemeinden, Vereine, Unternehmen, aber auch Privatpersonen sein.