Forchheim: Pläne für das Post-Quartier vorgestellt

In Forchheim geht’s voran mit den Bauten – Wie die Nordbayerischen Nachrichten aktuell  berichten, hat jetzt der Investor Sontowski und Partner seine Pläne für das Postgelände am Bahnhof vorgestellt. So soll dort das Post-Quartier entstehen mit einem Hotel, Wohnungen und einem sanierten Altbau, der auch für Geschäfte genutzt werden soll. Der Investor will 30 Millionen Euro in die Hand nehmen. Die Pläne kamen bei den Forchheimer Stadträten sehr gut an. Bis Ende des Jahres will die Post aus dem Gebäude in den Forchheimer Süden ziehen. Dann kann der Weg zum neuen Post-Quartier beginnen.