Forchheim: Königsbad-Bilanz wird vorgestellt

Im Forchheimer Finanzausschuss wird heute (15.11.) der Jahresbericht des Königsbades vorgestellt. Und die Zahlen zeigen: Im Jahr 2016 hat das Forchheimer Ganzjahresbad ein Minus von knapp einer Million Euro eingefahren. Im Vergleich zum Jahr 2015 ein leichter Anstieg. Die Zahl der Besucher ist im letzten Jahr wieder leicht zurückgegangen. Allerdings kamen im Winter deutlich mehr Badbesucher, als im Jahr 2015. Im Sommer war die Zahl allerdings rückläufig. Auch die Saunalandschaft muss einen kleinen Besucherrückgang verzeichnen.

Zum anderen geht’s heute im Ausschuss mal wieder um die Frage: Wird der Eintritt ins Forchheimer Ganzjahresbad teurer? Es gibt verschiedene Vorschläge. Die Eintritte könnten bis zu einem Euro fünfzig ansteigen. Außerdem gibt’s im Ausschuss eine Antwort auf eine Anfrage der CSU: Können Zeit und Ablauf der Revisionsarbeiten geändert werden. Die Verwaltung kommt zum Schluss: Es sollte alles so beibehalten werden, wie bisher gehandhabt wurde.