Fliegerbombe im Nürnberger Hauptbahnhof – Entschärfung möglich – Behinderungen im Bahnverkehr!

Bei Bauarbeiten ist heute Morgen im Nürnberger Hauptbahnhof eine Fliegerbombe aufgetaucht. Die Bundespolizei sperrte daraufhin die Gleise 20 bis 23 im Bahnhof, auch der angrenzende Nelson-Mandela-Platz ist dicht. Derzeit sind Experten vor Ort – sie sondieren die genaue Lage und mögliche Gefährlichkeit der Bombe. Ob eine Evakuierung ansteht, konnte die Polizei in Mittelfranken auf Radio Bamberg Nachfrage nicht sagen. Im Regionalverkehr von und nach Nürnberg ist mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

 

NEWS5 / Schlelein