Fliegerbombe am Nürnberger Hauptbahnhof – 4000 Menschen müssen evakuiert – Bahnverkehr ab 17 Uhr eingestellt

Aufregung heute am Nürnberger Hauptbahnhof. Ein Bauarbeiter hat heute Vormittag eine Fliegerbombe gefunden. Deshalb ist der Bereich um die Gleise 20 und 23 momentan gesperrt. Ab 17 Uhr 45 wird die Bombe entschärft. Ab diesem Zeitpunkt ist der Bahnhof dann für rund eine Stunde komplett gesperrt. Das heißt: Der Zugverkehr ist eingestellt. Wegen der großräumigen Absperrung wird es auch keinen Schienenersatzverkehr geben. Die Deutsche Bahn bittet für die Zeit zwischen 17 Uhr und 19 Uhr von Reisen ab Nürnberg Hauptbahnhof abzusehen. Der Absperrradius beträgt 300 Meter. Etwa 4.000 Menschen müssen evakuiert werden.