Feuer in Pommersfelden im Landkreis Bamberg- Hund schlägt an, bellt und rettet damit Menschenleben.

Ein Feuer in Pommersfelden im Landkreis Bamberg in der vergangenen Nacht hat einen Schaden von rund 250 000 Euro angerichtet. Verletzt hat sich niemand. Und das haben die Bewohner womöglich einem Hund auf dem Nachbargrundstück zu verdanken. Der hatte laut Polizei das Feuer bemerkt und fing darauf das Bellen an. Das „Frauchen“ bemerkte das und alarmierte die betroffenen Nachbarn, die konnten sich schließlich retten. Die Flammen hatten sich von einem Holzlager über den Dachstuhl eines benachbarten Hauses gefressen. Das brannte ab. Die Brandursache ist unklar.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: