© Andreas Gebert

FC Augsburg hofft auf Caiuby

Augsburg (dpa) – Beim FC Augsburg hat sich vor dem ersten Heimspiel der Saison in der Fußball-Bundesliga die personelle Lage entspannt. Trainer Manuel Baum kann für die Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach womöglich mit den zuletzt angeschlagenen Caiuby und Jan Moravek planen. Beide konnten wieder trainieren. Man müsse aber abwarten, wie die Spieler auf die Belastung reagierten, berichtete Trainer Manuel Baum am Donnerstag.

Nach dem Pokal-Aus gegen den Drittligisten 1. FC Magdeburg und der Auftaktniederlage beim Hamburger SV wollen die Augsburger unbedingt ein erstes Erfolgserlebnis feiern. Allerdings schätzt Baum den Gegner als starkes Kaliber ein. «Gladbach gehört für mich zu den fünf, sechs besten Mannschaften in dieser Saison», sagte der FCA-Coach. Die Borussia war mit einem 1:0 im Derby gegen Europa-League-Teilnehmer 1. FC Köln erfolgreich in die Bundesliga gestartet.