© -

Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe

Burgkirchen (dpa/lby) – Eine Eisplatte hat sich vom Dach eines Lastwagens gelöst und ist in Burgkirchen (Landkreis Altötting) in die Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Autos geflogen. Der 29-jährige Autofahrer sei nur knapp dem Tod entkommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er kam mit leichten Verletzungen und einem Schock ins Krankenhaus. Die mehrere Kilo schwere Eisplatte durchschlug ersten Ermittlungen zufolge am Samstagmittag die Windschutzscheibe seines Autos, riss ihm die Mütze vom Kopf und landete im Kofferraum. Der Fahrer des Lastwagens fuhr weiter und ist bislang unbekannt. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.