Einkaufen wird völlig überbewertet – lasst uns lieber prügeln.

So oder so ähnlich waren wohl die Gedankengänge dreier Männer vor einem Forchheimer Elektrogeschäft. Zuerst gab’s zwischen einem 23-jährigen und einem 57-jährigen Mann im Kassenbereich ein verbales Scharmützel. Später verlagerte sich das ganze vor das Geschäft und es kam zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern. Anschließend soll sich dann noch der 18-jährige Bruder des 23-jährigen mit eingeschaltet haben und die beiden Brüder sollen dann gemeinsam den 57-jährigen geschlagen haben. Die Brüder konnten zunächst flüchten, wurden aber kurz darauf ermittelt. Beide müssen sich nun wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.