Eine Randaliererin hat gestern Abend die Bamberger Polizei auf den Plan gerufen

Zwischen 21 und 22 Uhr hatten die Beamten die Meldung bekommen, dass die Frau im Babenberger Viertel unterwegs war. Vor Ort konnte die Polizei dann eine 32-Jährige ausfindig machen. Eine Sachbeschädigung in Höhe von 100 Euro geht auf ihr Konto. Da sie sich sehr aggressiv verhielt, kam sie in Gewahrsam. Das passte ihr gar nicht, sie trat gegen den Polizeiwagen und versuchte die Beamten zu bespucken. Doch das war noch nicht alles. Wörtlich heißt es im Polizeibericht: „Als Krönung ihrer abendlichen Leistung war dann die Tatsache anzusehen, dass sie absichtlich neben ihre Toilette im Haftraum urinierte.“ Sie muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.