Einbrecher schlagen in Bischberg zu!

In Bischberg im Landkreis Bamberg haben Einbrecher zugeschlagen. Sie drangen in den vergangenen Tagen über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Schulstraße ein. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie das gesamte Anwesen. Dann flüchteten sie unerkannt. Wieviel die Unbekannten erbeutet haben ist unklar. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht Zeugen.

 

 

 

Hier die Information der Polizei

 

Einbrecher entkommen unerkannt

 

BISCHBERG, LKR. BAMBERG. Über die Terrassentür drangen bislang unbekannte Einbrecher in den vergangenen Tagen in ein Einfamilienhaus in der Schulstraße ein und entkamen unerkannt. Was die Täter erbeuteten, steht derzeit noch nicht fest. Nach den Unbekannten wird gefahndet, die Kripo Bamberg ermittelt und sucht Zeugen.

 

In der Zeit von Freitag, 9. Februar 2018, 15 Uhr, bis Mittwoch, 14. Februar 2018, 11.45 Uhr, öffneten Unbekannte gewaltsam die Terrassentür des Einfamilienhauses und durchwühlten auf der Suche nach Wertgegenständen das gesamte Anwesen. Im Anschluss flüchteten die Täter unbemerkt und hinterließen einen Sachschaden von zirka 500 Euro.

 

Zeugen, die im oben genannten Zeitraum verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Schulstraße  bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.