Ein ordentlicher Rausch am letzten Forchheimer Annafest wird für einen 26-Jährigen jetzt ziemlich teuer.

Der Betrunkene beschädigte damals nämlich zunächst einige Wertgegenstände einer 22-Jährigen und spuckte ihr dann auch noch ins Gesicht. Der Täter befand sich wegen einer ähnlichen Tat zu diesem Zeitpunkt schon auf Bewährung. Weil er sich aber bei der Geschädigten entschuldigte und Reue zeigte, blieb es bei einer Geldstrafe in Höhe von 1800 Euro.