Ein betrunkener Brummi-Fahrer hat gestern Abend im Gewerbepark Breitengüßbach einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, ist der 39-Jährige mit seinem Gespann in den LKW eines 40-Jährigen gekracht. Der Schaden: rund 17.000 Euro. Ein Alkotest beim Unfallverursacher ergab 1,38 Promille. Der Mann musste zur Blutentnahme, sein Führerschein ist weg.