Droht ein mächtiger Rechtsstreit zwischen der Stadt Bamberg und Hallstadt?

Bamberg will Hallstadt zumindest verklagen, berichtet der FT. Der Grund: Die Eröffnung eines Sportartikelmarktes. In zwei Wochen soll Decathlon im neuen Ertl-Gebäude in Hallstadt öffnen. Und daran stört sich die Stadt Bamberg: Der Bebauungsplan sei zwischen den Kommunen Bamberg, Bischberg, Hallstadt und Hirschaid nicht abgestimmt, heißt es aus dem Bamberger Rathaus. Die Folge: Eine Klage am Verwaltungsgericht in Bayreuth und es soll noch weitergehen: Die Stadt Bamberg will eine Normenkontrollklage beim Bayerischen Verwaltungsgericht erheben. Hallstadts Bürgermeister Thomas Söder signalisiert Gesprächsbereitschaft, auch in einem laufenden Normenkontrollverfahren gebe es immer Einigungsmöglichkeiten. Gesprächsbereitschaft gibt es auch von Bambergs OB Starke und der Unternehmerfamilie Ertl. Sollte der Bebauungsplan allerdings aufgehoben werden, dann könnte es für den Sportartikelanbieter wohl Probleme geben.