Dreiste Autodiebe haben in Gräfenberg im Landkreis Forchheim zugeschlagen.

Sie haben einen weißen Mercedes geklaut. Wie die Polizei in Oberfranken berichtet, hatte der Besitzer hatte den Wagen am Donnerstag gegen 20 Uhr vor seiner Garage in der Hubertusstraße abgestellt. Als er Freitagmorgen losfahren wollte, war das Auto weg. Der Wert des Fahrzeugs: 72 000 Euro. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

 

Hier der Polizeibericht:

Hochwertiger Mercedes Geländewagen vor dem Haus gestohlen

GRÄFENBERG, LKR. FORCHHEIM. Zirka 72.000 Euro ist ein weißer Mercedes „ML63 AMG“ mit den Kennzeichen „ERH-D 410“ wert, den dreiste Diebe in der Nacht auf den Freitag vor einem Haus im Gemeindegebiet entwendeten. Die Kriminalpolizei Bamberg ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Der Besitzer hatte den weißen Mercedes ML63 AMG mit den Kennzeichen „ERH-D 410“ am Donnerstag gegen 20 Uhr vor seiner Garage in der Hubertusstraße abgestellt. Als er am Freitagmorgen gegen 7.15 Uhr wegfahren wollte, war der rund vier Jahre alte Geländewagen mit einem Zeitwert von rund 72.000 Euro verschwunden. Den Dieben war es gelungen, das Auto an sich zu nehmen und unerkannt damit zu entkommen.

 

Beamte des Fachkommissariats für Eigentumsdelikte der Kripo Bamberg haben die Ermittlungen übernommen. Sie bitten Zeugen, die in der Nacht zum Freitag oder bereits im Vorfeld verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Hubertusstraße wahrgenommen haben, sich mit ihnen unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu setzen.