Drei Asylbewerber aus Bamberg waren gestern in einem Erlanger Geschäft in der Innenstadt auf Beute aus

Laut Polizei hatte ein Ladendetektiv die drei Osteuropäer dabei beobachtet, wie sie 19 Päckchen Zigaretten aus dem Laden schmuggeln wollten. Wie sich herausstellte, hatten die Männer in den letzten Wochen schon häufiger zugeschlagen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftantrag gestellt. Die Diebe sind in einer Asylbewerberunterkunft in Bamberg untergebracht. Eigentlich hätten sie das Stadtgebiet Bamberg im Rahmen ihres Asylverfahren gar nicht verlassen dürfen.