Die Probleme im Telefonnetz der Stadtwerke Bamberg bestehen weiter.

Es betrifft im Augenblick 3500 Telefonkunden – die Techniker des Partners envia-TEL haben in der Nacht versucht, die Störung zu beheben. Es handelt sich laut Stadtwerke Pressesprecher Jan Giersberg um ein bundesweites Problem, welches rund 60 000 Haushalte trifft. Im Radio Bamberg Interview sagte er über den aktuellen Stand:

Es handelt sich wohl um ein technisches Problem in der Schnittstelle zwischen dem Netz der Deutschen Telekom und envia-TEL.

Weitere Infos der Stadtwerke –>auf der Facebookseite der Stadtwerke Bamberg:

https://www.facebook.com/Stadwerke.Bamberg/?hc_ref=ARROwgFL5O3Lt-9qH1b_8iFnz1kZR2mT0F-O6fmd9qLJaOVe0ThjHeJ32HZaMluhrgI&fref=nf