Die Polizei Bamberg-Land sucht dringend noch Zeugen.

 

Am 2. März, kurz nach 19 Uhr 30 wollten Beamte der Verkehrspolizei einen weißen Transporter in der Pödeldorfer Straße kontrollieren. Statt anzuhalten, hat der Mercedes mit Haßberger Kennzeichen beschleunigt und so eine Verfolgungsjagd durch die Stadt ausgelöst. Der Fahrer flüchtete über Dörfleins, Ober- und Unterhaid, Viereth bis nach Staffelbach – hier endete seine Flucht an einem Baum. Der 40-jährige Fahrer und sein 36-jähriger Beifahrer verletzten sich dabei schwer. Die Polizei sucht jetzt Zeugen und Geschädigte, die den Vorfall bestätigen können.