Die Menschen in der Region Bamberg-Forchheim können der süßen Versuchung nicht widerstehen!

Sie essen pro Jahr rund umgerechnet rund 104 Sattelschlepper voll Schokolade. Laut der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten NGG nimmt damit in der Region jeder Bewohner pro Jahr fast 10 Kilo Schokolade zu sich. Dabei warnt die Gewerkschaft. Gerade bei Getränken, Fleisch und Süßwaren tobe eine Rabatt-Schlacht. Verbraucher sollten aber nicht nur auf Billigpreise achten, so die NGG. „Gute Lebensmittel sollten den Menschen beim Einkauf etwas wert sein“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Gleichzeitig könne man damit auch die heimische Wirtschaft stärken.