Die Keßlerstraße in der Bamberger Innenstadt bekommt einen barrierefreien Pflasterstreifen:

 

Wie die Stadt Bamberg aktuell mitteilt, ersetzt der Entsorgungs- und Baubetrieb die bisherige provisorische Asphaltierung ab morgen  durch ein etwa 2m breites Granitgroßpflaster ersetzt. Eine neue Entwässerungsrinne gibt´s dann auch. Aber keine Sorge, die Zufahrt bleibt für den Lieferverkehr und Hotelgäste möglich und Fußgänger kommen sicher an der Baustelle vorbei. Auch der Zugang zu den Geschäften in diesem Bereich bleibt bestehen. Bis Ende Oktober soll dann alles fertig sein.