Die IG Metall macht weiter Druck auf die Arbeitgeber!

Deshalb hat sie heute in Bamberg ihre Warnstreiks fortgesetzt. Betroffen waren alle Bosch-Werke, die Werke I und II der Firma Wieland und das Unternehmen Trench Germany. Bei der Kundgebung an der Wunderburg machte Matthias Gebhardt der

Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bamberg, im Radio Bamberg Interview deutlich, was die Gewerkschaft fordert:

Die Veranstalter sprechen von etwa 1500 anwesenden Teilnehmer. Morgen und übermorgen  laufen in Baden-Württemberg entscheidende Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebervertretern.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: