Die Genussregion Oberfranken hat viel zu bieten. Das beweist auch Christopher Kropf vom „Restaurant Kropf- Bamberger Köstlichkeiten“.

Mit 14 weiteren Jungunternehmern aus dem deutschsprachigen Raum hat er sich jetzt für das Finale des Gastro-Gründerpreises 2017 qualifiziert. Sein Konzept: Eigenes Gemüse, heimischer Fisch und Wild modern und kreativ zubereitet. Am 16. Oktober wird aus den 715 Bewerbungen die überzeugendste Gründungsidee gewählt. Vielleicht kommt sie ja aus Bamberg.