Die Gemeinde Stegaurach hat Probleme mit dem neuen Kinderhaus

Der Grund: Die Glasscheiben der gelieferten Fenster entsprechen nicht den Werten, die im Zertifikat angegeben sind. Gegenüber Radio Bamberg erklärt Stegaurachs erster Bürgermeister Thilo Wagner, dass jetzt auch die Rahmen auf Mängel geprüft werden. Der Gemeinderat hat sich bereits für eine Kündigung des Vertrags ausgesprochen. Sollten an den Rahmen keine Mängel festzustellen sein, könnte dem Fensterbauer eine Nachbesserungsfrist für die Scheiben eingeräumt werden. Tauchen Rahmenfehler auf, läuft es auf eine Kündigung hinaus, inklusive Neuausschreibung. Das bedeutet: Verzögerungen beim Bau und rund 100 Kinder müssen zur Mittagsbetreuung in alten Räumen oder im Bürgerhaus betreut werden.