Die bunten Sitzmöbel Enzis bleiben jetzt doch noch länger auf dem Maxplatz in Bamberg.

Der Grund: die variable Verwendung. Sie können sowohl als Sitz-, Lieg-, aber auch als Thekenmöbel verwendet werden und sind stapelbar. Eine abschließende Beurteilung der Möbel soll es im Herbst geben. Dann sind die Enzis wieder Thema im Bau- und Werksenat. Eine grundsätzliche Zustimmung des Stadtrates gibt’s bereits. Die 15 Möbel kosten rund 25.000 Euro. Vielen Bamberger gefallen die bunten Sitzmöglichkeiten. Es gibt aber auch kritische Stimmen dagegen.