Die Bamberger Freibäder verabschieden sich am 10. September in die Winterpause.

Außer der Hainbadestelle. Die hat noch bis zum 17.September geöffnet. Die Freibadbilanz der Bamberger Stadtwerke fällt eher durchwachsen aus. Der Mai und der Juni waren richtig gut. Im Juli und August kamen aufgrund des wechselhaften Wetters nicht mehr ganz so viele Besucher, heißt es von den Stadtwerken. Insgesamt kamen in die Bamberger Freibäder in diesem Jahr knapp über 127.000 Wasserratten. Bevor das Bambados Freibad aber endgültig in den Winterurlaub verabschiedet, findet dort 24.September wieder der Hundebadetag statt.