Dicke Geldspritze für den Markt Burgebrach.

Der Freistaat Bayern zahlt 1,9 Millionen für Kindertagesstätten-Plätze der KITA St. Otto an den Markt. Mit diesem Geld sollen dort 123 neue Betreuungsplätze entstehen, so der Bamberger CSU-Landtags-Abgeordneter Heinrich Rudrof in einer aktuellen Mitteilung. Seit 2008 sind im gesamten Freistaat rund 80 000 Plätze allein für die unter 3-Jährigen Kinder entstanden.