Der Forchheimer Finanzausschuss hat den Haushalt für das Jahr 2018 einstimmig verabschiedet

Die meisten Gelder der Stadt werden in die Sanierung der Adalbert-Stifter-Schule und in die Rathaussanierung fließen. Insgesamt beträgt die Summe der Investitionen 17.124.260 Euro. Die Nettoneuverschuldung sinkt von 4,4 auf rund 3,5 Millionen Euro. Der Schuldenstand der Stadt beträgt 15,9 Millionen Euro. Der Stadtrat muss den Haushalt noch endgültig verabschieden.