Der Fall Vanessa aus Himmelkron wird noch nicht zu den Akten gelegt

Nach dem Urteilsspruch in Kulmbach haben offenbar die Eltern des bei einem Badeunfall getöteten Mädchens Rechtsmittel eingelegt. Laut Medienberichten hat der Pressesprecher des Kulmbacher Amtsgerichts bestätigt, dass die Kanzlei, die die Eltern von Vanessa vertritt, das Urteil anfechten will. Nähere Informationen gibt es bisher nicht. Möglich wäre auch, dass die Nebenklage vorsorglich Rechtsmittel eingelegt hat, um die Einspruchsfrist nicht verstreichen zu lassen.