Der 88-Jährige, der am Mittwoch in Bayreuth schwer verletzt in seiner Wohnung gefunden wurde, ist tot.

Wie die Polizei mitteilte, verstarb der Mann heute Morgen im Krankenhaus. Die Beamten hatten den Mann am Mittwochabend in einem Einfamilienhaus gefunden. Die Schränke und Schubladen im Haus waren durchwühlt. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus. Auch heute laufen in dem Anwesen noch Spurensicherungsarbeiten. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise.

Die Ermittler bitten weiterhin zu Wahrnehmungen von verdächtigen Fahrzeugen und / oder Personen im weiteren Umfeld der Innstraße um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0921/506-0.