Der 1. FC Nürnberg hat das 263. Franken-Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth gewonnen …

… und sich auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga verbessert. Mit einer abgezockten Leistung bezwang der „Club“ den einfallslosen Lokalrivalen gestern mit 3:1 und feierte den ersten Sieg in Fürth seit fast 38 Jahren. Die Fürther kassierten vor 13 550 Zuschauern ihre sechste Niederlage und bleiben Vorletzter.