„Buchen sollst du suchen, Eichen sollst du weichen“.

Was eigentlich nur für Gewitter gilt, hätten besser auch mal Unbekannte beherzigt. In der Klosterstraße in Weichendorf im Landkreis Bamberg haben die Täter in der Zeit zwischen dem 20. März und gestern eine etwa 15 Meter hohe Eiche angesägt. Laut Polizei schnitten sie vermutlich mit einer Kettensäge zwei Zentimeter rund um den Stamm des Baumes. Der Schaden: 500 Euro. Die Polizei Bamberg Land sucht jetzt nach Hinweise auf die Täter.

Wer hat zur besagten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.