Bewusstsein schaffen für biologische Vielfalt

Der Landkreis Forchheim veranstaltet am 13. April ein Symposium zum Thema Ökologie mit Vorträgen und Podiumsdiskussion im Kulturraum Sankt Gereon. Am 14. April wird der Tag der Ökologie mit einem Jahrmarkt an ökologischen Themen am Forchheimer Paradeplatz und im Innenhof des Landratsamtes stattfinden. Vereine und Institutionen bieten ein breites Programm zu Umweltschutz, Natur, Landwirtschaft, und Touristik im Landkreis. Und Landrat Hermann Ulm sieht im Radio Bamberg Interview Chancen für zukünftige Projekte:

Die Idee entstand durch die Auszeichnung zweier Projekte des Landkreises im Rahmen des UN-Jahrzehnts für biologische Vielfalt. Die Verleihung findet heute (10.04.) um 14 Uhr im Landtag statt.