Betrunkener Radler in Forchheim unterwegs

In Schlangenlinien war gestern am frühen Morgen ein Radfahrer auf dem Geh- und Radweg in der Adenauerallee in Forchheim unterwegs. Gegenüber der Polizei zeigt er deutliche Ausfallerscheinungen – der Grund war schnell klar: Er gab an, dass er die ganze Nacht nicht geschlafen und durchgesoffen habe. Weil der 53-Jährige keine Lust auf einen Alkoholtest hatte, musste er gleich zur Blutentnahme. Die Polizei stellte sein Fahrrad sicher. Der Mann muss sich jetzt auf eine Anzeige einstellen.