Besoffen in den Gegenverkehr.

2,04 Promille ergab der Alkotest, der bei einem 61jährigen nach einem Unfall in Mühlendorf durchgeführt wurde. Der Mann war am Freitagabend mit seinem VW-Golf auf der Strecke von Mühlendorf in Richtung Stegaurach unterwegs und dabei auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier stieß er mit dem entgegenkommenden 52jährigen Kia-Fahrer zusammen. Beim Unfall wurden beide Autofahrer leicht verletzt, der Gesamtsachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Beim Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

 

Foto: News5/Merzbach