Belastete Raumluft im Carl-Zeitler-Kindergarten in Forchheim!

Experten haben dort Formaldehyd in der Luft festgestellt. Im Radio Bamberg Interview sagte Forchheims Oberbürgermeister Uwe Kirschstein:

Weitere Messungen folgen. Der Kindergarten bleibt vorerst geöffnet, eine Gefahr für Kinder und Erzieher besteht nicht. Die Werte seien erhöht, aber nicht alarmierend, so Kirschstein weiter. Durch das geänderte Lüften erhoffen sich die Verantwortlichen eine Verbesserung. Woher die Belastung kommt, ist bislang noch unklar.