Bei Coburg: Hund verletzt zweijähriges Mädchen

Ein freilaufender Hund hat gestern ein kleines Mädchen im Coburger Ortsteil Weidach schwer verletzt. Laut Polizei war ein 37-Jähriger am Nachmittag mit dem Hund an einem Kinderspielplatz am Wasserturm spazieren. Plötzlich griff der Hund das knapp zwei Jahre alte Mädchen auf dem Spielplatz an und fügte ihr eine schwere Bissverletzung zu. Ein Rettungshubschrauber musste das Mädchen in eine Klinik fliegen. Die Ermittlungen der Polizei gegen den Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung laufen.