© Nicolas Armer

Bayern-Grünen jubeln nach Prognose: «brillant»

München (dpa/lby) – Die beiden Vorsitzenden der Bayern-Grünen, Sigi Hagl und Eike Hallitzy, sehen im vorläufigen Ergebnis ihrer Partei bei der Bundestagswahl ein positives Zeichen für die Landtagswahl im kommenden Jahr. «Das Ergebnis in Bayern mit über 10 Prozent ist brillant, darauf lässt sich aufbauen», sagte Hallitzky am Sonntagabend bei der Wahlparty der Grünen in München.

Die Grünen verbesserten sich laut Hochrechnung in Bayern auf 10,8 Prozent. Im Bund liegen sie laut ersten Hochrechnungen bei 9,3 bis 9,4 Prozent. Die bayerische Grünen-Spitzenkandidatin Claudia Roth bezeichnete ihre Partei als Gegenmodell zur AfD. Bezüglich einer möglichen Jamaika-Koalition mit Union und FDP zeigte sie sich offen: «Wir werden ernsthaft und seriös sondieren auf der Basis unseres Programms.»